NEWS

zurück zur Übersicht
30. Januar 2020
News

Juso-Steuer-Initiative führt in Winterthur zu Steuerausfällen

Kaspar Bopp (SP), Finanzvorsteher von Winterthur, bestätigte gegenüber der NZZ, dass die Juso-Steuer-Initiative in Winterthur zu Ausfällen führen würde. Für Winterthur wären diese Ausfälle in der derzeitigen Situation absolut nachteilig.


Support erhält Kaspar Boppt von seinem Amtskollegen Daniel Leupi (Grüne) aus Zürich. Leupi gibt zu bedenken, dass die Initiativen für Personen mit unteren Einkommen nicht zu wesentlichen Veränderungen führen würde und, dass es bessere Lösungen für die Entlastung dieser Personen gibt. Weiter bezeichnet Leupi die Folgen für Gemeinden mit wenigen guten Steuerzahlern als «teilweise gravierend». Mindereinnahmen in einem solchen Ausmass können zu einer deutlichen Reduktion der Dienstleistungen der öffentlichen Hand und der Lebensqualität führen.



Quelle: NZZ, 29.01.2020